Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Wasser- und Heilquellenschutzgebiete im Landkreis Hildburghausen

Im Landkreis Hildburghausen befinden sich insgesamt 126 Wassergewinnungsanlagen für die öffentliche Trinkwassergewinnung sowie für die Gewinnung von natürlichem Heilwasser. Für diese Anlagen wurden 39 Wasserschutzgebiete festgesetzt bzw. befinden sich in Planung. Die Fläche dieser Gebiete beträgt insgesamt 40 km². Das entspricht ca. 4 % des Kreisgebietes. Weiterhin befindet sich im Landkreis Hildburghausen ein geplantes Heilquellenschutzgebiet mit einer Fläche von ca. 62 km² (Stand 31.12.2019).

Karten der Wasser- und Heilquellenschutzgebiete im Landkreis Hildburghausen

Die örtliche Lage der Wasser- und Heilquellenschutzgebiete (WSG u. HQSG) im Landkreis Hildburghausen kann aus den Kartenblättern am rechten Rand dieser Seite ersehen werden.

Eine Übersicht zur räumlichen Abdeckung der Kartenblätter gibt die nachfolgende Abbildung.

Die Schutzgebietskarten und die Übersichtskarte können als PDF-Dateien kostenlos heruntergeladen werden.

Übersichtskarte zu den Blattschnitten der Schutzgebietskarte Hildburghausen
Übersichtskarte zu den Blattschnitten der Schutzgebietskarte Hildburghausen (zum Vergrößern anklicken)
  • Der Verlauf der einzelnen Schutzzonen wird auch über die Geodaten-Darstellungsdienste

    in vorgefertigten Kartenansichten angezeigt.

    Die unter der Rubrik „Gewässerschutz“ im „Kartendienst des TLUBN“ angezeigten digitalen Vektordaten der Wasser- und Heilquellenschutzgebiete können als gepackte ESRI-Shapedatei kostenlos heruntergeladen werden. Der Kartenausschnitt entspricht dem Downloadbereich. Hierbei sind die Nutzungsbedingungen gemäß „Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0“ zu beachten.

    Die digitalen Raster- bzw. Vektordaten im „Geoproxy Thüringen“ und „Thüringen Viewer“ können als
    „Web Map Service (WMS)“ [URL: http://www.geoproxy.geoportal-th.de/geoproxy/services/WSG_HQSG? ] bzw.
    „Web Feature Service (WFS)“ [URL: http://www.geoproxy.geoportal-th.de/geoproxy/services/wsg_hqsg_wfs ] kostenlos in eigene GIS-Anwendungen eingebunden werden. Hierbei sind die Nutzungsbedingungen gemäß „Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0“ zu beachten.

    Aufgrund unterschiedlicher Redaktionsstände der jeweils verwendeten Geobasisdaten kann die Darstellung der Schutzgebietsgrenzen in den Viewern „Geoproxy Thüringen“, „Thüringen Viewer“ und „Kartendienst des TLUBN“ bzw. in eigenen GIS-Anwendungen allerdings bis zu einigen Metern von dem rechtsverbindlichen Verlauf abweichen.

    Für nach 1990 festgesetzte Wasserschutzgebiete und bereits digital neu bekanntgemachte Wasserschutzgebiete können Sie als zusätzlichen Service neben den Rechtsverordnungen auch die rechtsverbindlichen Liegenschaftskarten einsehen. In der Liste der Wasserschutzgebiete sind diese Gebiete mit einem weiterführenden Link versehen.

    Weitere Auskünfte zur Lage der festgesetzten, geplanten oder in Verfahren befindlichen Wasser- und Heilquellenschutzgebiete erteilen die örtlich zuständigen Wasserbehörden.

Liste der Wasser- und Heilquellenschutzgebiete im Landkreis Hildburghausen

Für die einzelnen Heilquellen- und Wasserschutzgebiete werden sukzessive Internetseiten mit weiterführenden Informationen erstellt. Bereits fertiggestellte Seiten verfügen über einen Link in der nachfolgenden Tabelle. Aufgrund der großen Anzahl der Schutzgebiete im Freistaat Thüringen nimmt die Erstellung der Einzelseiten erhebliche Zeit in Anspruch. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass noch nicht für alle nachfolgend aufgeführten Wasser- und Heilquellenschutzgebiete weiterführende Internetseiten erstellt werden konnten.

WSG-/HQSG-ID

WSG-/HQSG-Name

 

Betroffene Städte und Gemeinden *

6

WSG Goldborn

 

Masserberg

15

WSG Osterbrunnen-Gräfenwiesen

Link

Eisfeld

28

WSG Ziegelberg

 

Römhild

159

WSG Eisfeld

 

Eisfeld, Veilsdorf

223

WSG Karolinenburg

 

Hildburghausen

245

WSG Tachbachsgrund

 

Themar

248

WSG Rottmannnsgrund Schnett

 

Masserberg

274

HQSG Bad Colberg

 

Heldburg, Straufhain, Ummerstadt, Westhausen

281

WSG Sägewerk Sachsenbrunn

 

Eisfeld

286

WSG Gleichamberg

 

Römhild

287

WSG Breiter Brunnen I

 

Schleusingen

288

WSG Hohe Straße-Röstewiese

 

Masserberg

291

WSG Schalquellen Ummerstadt

 

Ummerstadt

292

WSG Grimmelsbrunnen

 

Hildburghausen

293

WSG Neuendambach

 

Hildburghausen

294

WSG Mühlbach Bürden

 

Hildburghausen, Veilsdorf

295

WSG Gerhardtsgereuth

 

Hildburghausen

299

WSG Dorfstraße Silbach

 

Schleusingen

300

WSG Keulrod

 

Bischofrod

301

WSG Pfaffenteich Fischbach

 

Schleusingen

312

WSG Breiter Brunnen II

 

Schleusingen

364

WSG Ringelstal Schleusingerneundorf

 

Schleusingen

413

WSG Erstenberg-Wolfsloch

 

Masserberg, Schleusegrund

414

WSG Hölle Langenbach

 

Schleusegrund

452

WSG Talsperre Erletor

 

Schleusingen

453

WSG Talsperre Schönbrunn

 

Schleusegrund, Schleusingen

550

WSG Wiesengrund Silbach

 

Schleusingen

551

WSG Themar

 

Themar

552

WSG Roßbach Neuhof

 

Kloster Veßra

553

WSG Höhnberg Reurieth

 

Hildburghausen, Reurieth

554

WSG Oberrod

 

Auengrund, Schleusingen

555

WSG Sandberg Hildburghausen

 

Hildburghausen

556

WSG Bromberg Heßberg

 

Hildburghausen, Veilsdorf

557

WSG Arlesbach Schönau

 

Schleusegrund, Schleusingen

558

WSG Köhlerschlag Steinbach

 

Schleusegrund

559

WSG Marienborn Masserberg

 

Masserberg

561

WSG Bärengrund Biberschlag

 

Masserberg, Schleusegrund

562

WSG Halde Biberschlag

 

Masserberg, Schleusegrund

563

WSG Schnetter Berg Einsiedel

 

Masserberg

564

WSG Altes Rod Merbelsrod

 

Auengrund

565

WSG Altes Rod Brattendorf

 

Auengrund

566

WSG Großenbachsgrund Sachsenbrunn

 

Eisfeld, Masserberg

568

WSG Kaltes Wasser Sachsenbrunn

 

Eisfeld

569

WSG Bürgerleite Schirnrod

 

Eisfeld

570

WSG Itzgrund Stelzen

 

Eisfeld

571

WSG Friedrichshöhe

 

Eisfeld

572

WSG Rappelsbach Schackendorf

 

Veilsdorf

573

WSG Schafteich Goßmannsrod-Schackendorf

 

Veilsdorf

574

WSG Thomasberg Goßmannsrod I

 

Veilsdorf

575

WSG Sportplatz Harras

 

Eisfeld

576

WSG Thomasberg Goßmannsrod II

 

Veilsdorf

607

WSG Meininger Seite Neustadt/Rennsteig

 

Schleusegrund

622

WSG Rotes Hoor Altenfeld II

 

Masserberg

 

* Aufgrund von Gemeindeneugliederungen können die in den Schutzgebietsverordnungen genannten Städte und Gemeinden von den in der Tabelle genannten abweichen. Dies ist für die Rechtverbindlichkeit der Schutzgebiete jedoch unerheblich.

 

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: