Wasserbau

Integrale Hochwasserschutzkonzepte

Hochwasserschutzkonzepte sind wasserwirtschaftliche Pläne zur Verbesserung des Hochwasserschutzes an Gewässerabschnitten oder ganzen Gewässern. In Hochwasserschutzkonzepten sind unter anderem enthalten:  

  • Grundlagenermittlung, Beschreibung der Einzugsgebiete,
  • eine Analyse historischer und aktueller Hochwasserereignisse,
  • hydrologische Untersuchungen und zweidimensionale hydraulische Berechnungen,
  • die Ermittlung der Defizite im Hochwasserschutz sowie des Gefährdungs- und Schadenpotenzials,
  • Ist-Ziel Vergleich, Ableitung eines Schutzniveaus unter Beachtung der Wahrscheinlichkeit des Schadenseintritts und der Schadenshöhe,
  • ein Maßnahmenplan zur Erreichung des definierten Schutzniveaus sowie eine Maßnahmenpriorisierung anhand einer Nutzen-Kosten Betrachtung.

Über die „integrale“ Betrachtung soll der ganzheitliche Ansatz im Hochwasserschutz gewährleistet werden. Mit den bislang vor allem auf  die   technischen   Maßnahmen   ausgerichteten   Hochwasserschutzkonzepten   sollen   einzugsgebietsbezogene   Lösungen  zum  Hochwasserschutz  gesucht  werden,  ohne  eine  Verschärfung  für  die  Unterlieger  hervorzurufen.  Dabei  spielen  vor  allem  die  Wiederherstellung  des  Wasserrückhalts  in  der  Fläche,  die  Flächenvorsorge  durch  das Freihalten  des  Hochwasserabflussquerschnitts,  konkrete  Objektschutzmaßnahmen,  die  Gefahrenabwehr  vor  Ort  sowie    die    technischen    Maßnahmen    eine    maßgebliche    Rolle (Quelle: Landesprogramm Hochwasserschutz).

 

Im Rahmen der Umsetzung des Landesprogramms sollen bis Ende 2021 für alle Gewässer 1. Ordnung integrale Hochwasserschutzkonzepte erarbeitet werden. An den in nachfolgender Kartendarstellung rot markierten Gewässerabschnitten werden derzeit im Referat Wasserbau Hochwasserschutzkonzepte bearbeitet.

Hochwasserschutzkonzepte an Gewässern 1. Ordnung, Foto: TLUBN größere Ansicht verfügbar
Hochwasserschutzkonzepte an Gewässern 1. Ordnung, Foto: TLUBN

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: