Löwenzahnwiese mit FÖJ-Logo

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Willkommen

Was ist ein FÖJ?

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Jugendfreiwilligendienst. Du leistest dabei einen wertvollen Dienst für die Gesellschaft, indem Du Dich für Natur- und Umweltschutz, in der ökologische Landwirtschaft oder bei der Bildung für Nachhaltige Entwicklung engagierst und gleichzeitig Deine Einsatzstelle durch Deine Mitarbeit unterstützt.

Gleichzeitig ist ein FÖJ ein Jahr für dich selbst: Ein Jahr, um Dich zu orientieren, indem Du verschiedene Arbeitsbereiche und Berufsbilder kennenlernst. In den vielfältigen Eisatzbereichen und Einsatzstellen kannst Du neue Erfahrungen sammeln – anders, als in der Schule: auf ganz praktische Art. Hier kannst du live erfahren, wie sich der Arbeitsalltag anfühlt. Zudem kannst du für Mensch und Tier Verantwortung übernehmen. Das alles ohne Stundenplan und manchmal auch weg von Zuhause.

Das FÖJ ist aber auch ein Bildungsjahr. Fünf Seminarwochen mit insgesamt 25 Seminartagen sind fester Bestandteil des FÖJ. Sie werden von den Pädagoginnen bei den vier Trägern des FÖJ in Thüringen organisiert, die Dich auch persönlich und organisatorisch durch das Jahr begleiten. Eine Seminarwoche dauert von Montag bis Freitag und zählt als Arbeitszeit. Auf den Seminaren tauschst du dich mit anderen FÖJler*innen über die Arbeit aus, erfährst viel wissenswertes über ökologische Themen und ihre Zusammenhänge und hast Spaß bei gemeinsamen Ausflügen und Aktionen.

Das FÖJ beginnt in der Regel am 1. September und läuft bis zum 31. August des folgenden Jahres – also für die Dauer von 12 Monaten. Dein Freiwilligendienst wird ab einer Dauer von sechs Monaten anerkannt und bescheinigt. Was du aber im FÖJ bekommst, sind viele neue Erfahrungen, Einblicke in die Berufswelt, die Gelegenheit persönlich zu wachsen und meistens eine gute Zeit! FÖJ ist, was du daraus machst!

Förderung und regulatorischer Rahmen

Das Freiwillige Ökologische Jahr wurde auf Grundlage des Gesetzes zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten - Jugendfreiwilligendienstegesetz -vom 16.05.2008 (BGBl. I S. 842) geändert durch Artikel 30 des Gesetzes vom 20.12.2011 (BGBl. I S. 2854) i.V.m. der Richtlinie zur Durchführung des Thüringen Jahres in der jeweils gültigen Fassung durchgeführt.

Gefördert durch:

Das Freiwillige Ökologische Jahr wird gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Logo Freistaat Thüringen
ESF Logo

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: