Seminar: FIS Naturschutz - Fortgeschrittenenkurs für die Natura 2000-Stationen

03/2019

Die FIS Naturschutz-Nutzer/innen der Natura 2000-Stationen haben bereits die Möglichkeit genutzt, an einem zweiteiligen FIS Naturschutz-Grundkurs (u. a. speziell zu Natura 2000 Themen) teilzunehmen. Mittlerweile sollten alle Stationen ausreichend Erfahrungen mit dem FIS Naturschutz gesammelt haben, sodass in einem eintägigen Fortgeschrittenenkurs spezielle Fragen zur wichtigsten Neuerung im Jahr 2018, der Umstellung des Koordinatensystems von Gauß-Krüger Zone 4 auf UTM/ETRS89 Zone 32 N, sowie zu Datenrecherche, Datenimport und -export, Digitalisierung und Kartenausgabe angesprochen werden können.


Schwerpunkte:
FIS Naturschutz
Koordinatensystem
Digitalisieren
Daten-Weiterverarbeitung
Datenimport und -export
Kartenausgabe

Zielgruppen:
ausschließlich Natura 2000-Stationen

Termine:  12.03.2019, 14.03.2019

Ort:  TLUBN Jena, PC-Schulungsraum 601

Veranstalter:  TLUBN

Leitung:  Herr Hahn, TLUBN

Teilnahmebetrag:  entfällt

Anmeldung bis:  04.03.2019

Bemerkungen:
Es handelt sich jeweils um eintägige Schulungen.
Die Teilnehmerzahl pro Tag ist auf 13 Personen beschränkt.
Eine Teilnahme ist nur mit der bestätigten Anmeldung möglich.

 

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: