Das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) als Träger öffentlicher Belange (TöB)

Träger öffentlicher Belange müssen bei bestimmten Planvorhaben angehört und einbezogen werden und Stellung nehmen, sofern der Aufgabenbereich des jeweiligen Trägers öffentlicher Belange durch das jeweilige Vorhaben berührt ist.

 

Zu den Trägern öffentlicher Belange gehören:

a) Behörden und sonstige Dienststellen der unmittelbaren und mittelbaren Staatsverwaltung,

b) natürliche oder juristische Personen des Privatrechts, denen hoheitliche Befugnisse durch Gesetz oder aufgrund eines Gesetzes übertragen sind (so genannte Beliehene),

c) Privatpersonen oder privatrechtliche Unternehmen, die durch staatliche Konzessionen berechtigt sind, öffentliche Aufgaben zu erfüllen, für die sich der Staat ein Beleihungsrecht vorbehalten hat.

 

Das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) nimmt die Funktion als Träger öffentlicher Belange wahr und vertritt in dieser Eigenschaft die Belange

  • des Naturschutzes und der Landschaftspflege (Abteilung 3),
  • der Wasserwirtschaft (Abteilung 4),
  • des wasserrechtlichen Vollzuges (Abteilung 5),
  • des Immissionsschutzes und der Abfallwirtschaft (Abteilung 6),
  • der Immissionsüberwachung und der abfallrechtlichen Überwachung (Abteilung 7),
  • des Geologischen Landesdienstes und des Bergbaus (Abteilung 8)

Die unterschiedlichen Belange werden in einer Stellungnahme zusammengeführt und den Antragstellern gebündelt übergeben.

 

Ihre Anträge und Anfragen richten Sie bitte postalisch an:

Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz
Außenstelle Weimar
Dienstgebäude 2
Referat 82 | Angewandte Geologie, Georisiken
Carl-August-Allee 8-10
99423 Weimar

oder per E-Mail an: post-toeb@tlubn.thueringen.de

 

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: