20. September 2020 – Tag des Geotops Geoparks, Schauhöhlen und Besucherbergwerke laden zu Entdeckungen ein


Seit 2002 findet in jedem Jahr am dritten Sonntag im September der bundesweite Tag des Geotops statt.

An diesem Tag werden von örtlichen Veranstaltern Geotope, aber auch andere geologische Objekte und Geo-Einrichtungen der Öffentlichkeit präsentiert. Die Organisation vor Ort erfolgt dezentral u.a. durch Privatpersonen, Vereine, Museen, Kommunen, Rohstoffbetriebe und Universitäten.

Der Tag des Geotops findet in diesem Jahr am Sonntag, dem 20. September statt. Auch in Thüringen erwarten Sie wieder eine Reihe von Veranstaltungen. Welche dies genau sind, wann und wo sie stattfinden, können sie hier

https://tlubn.thueringen.de/geologie-bergbau/geotopschutz-geoparke/tagdesgeotops/

einsehen.

Situationsbedingt werden auch in Thüringen in diesem Jahr deutlich weniger Veranstaltungen zum Tag des Geotops angeboten als in den Vorjahren.
Die gültigen Verhaltensregeln müssen auch bei diesen Freilandveranstaltungen eingehalten werden.

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: