Anhörung bzw. Beteiligung der Öffentlichkeit

Was sind Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit?

Ein wesentliches Merkmal des Umweltrechts ist die Anhörung bzw. Beteiligung der Öffentlichkeit im Rahmen der Aufstellung umweltbezogener Pläne und Programme und dazugehöriger Umweltberichte sowie beim Erlass von Rechtsverordnungen für Unterschutzstellungen. Durch öffentliche Bekanntmachungen wird die Öffentlichkeit über diese Vorhaben und ihre Möglichkeiten zur Stellungnahme informiert.

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: