Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

NALAP - Vertragsnaturschutz und Projekte

ENL-Projekt im FFH-Gebiet „NSG Frießnitzer See – Struth“ (Aufn. H. Wenzel)

1.	ENL-Projekt im FFH-Gebiet „NSG Frießnitzer See – Struth“ (Aufn. H. Wenzel)

Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea nausithous) (Aufn. A. Lux)

2.	Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea nausithous) (Aufn. A. Lux)

Eremit (Osmoderma eremita) (Aufn. A. Lux)

Eremit (Osmoderma eremita) (Aufn. A. Lux)

LIFE-Projekt „Erhaltung und Entwicklung der Steppenrasen Thüringens“, NSG „Schwellenburg“ nördwestlich von Erfurt (Aufn. H. Wenzel)

4.	LIFE-Projekt „Erhaltung und Entwicklung der Steppenrasen Thüringens“, NSG „Schwellenburg“ nördwestlich von Erfurt (Aufn. H. Wenzel)

Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurina) (Aufn. A. Lux)

5.	Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurina) (Aufn. A. Lux)

Fischlotter (Lutra lutra) (Aufn. A. Lux)

Fischlotter (Lutra lutra) (Aufn. A. Lux)

Streuobstwiese, Reinsdorf (Aufn. H. Wenzel)

Streuobstwiese, Reinsdorf (Aufn. H. Wenzel)

Schwarzer Apollo (Parnassius mnemosyne) (Aufn. A. Lux)

Schwarzer Apollo (Parnassius_mnemosyne) (Aufn. A. Lux)

Rotmilan (Milvus milvus) (Aufn. A. Lux)

Rotmilan (Milvus milvus) (Aufn. A. Lux)

Einjähriger Blühstreifen, Pfiffelbach (Aufn. H. Wenzel)

Einjähriger Blühstreifen, Pfiffelbach (Aufn. H. Wenzel)

Feldhamster (Cricetus cricetus) (Aufn. S. Martens)

Feldhamster (Cricetus cricetus) (Aufn. S. Martens)

Förderung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege in Thüringen (NALAP)

Ziel der Förderung ist es, Natur und Landschaft in Thüringen durch geeignete Maßnahmen zu sichern, zu entwickeln und zu pflegen. Dieses Programm richtet sich primär an Verbände, Vereine und Privatpersonen. Neben dem Vertragsnaturschutz können mit NALAP Naturschutzprojekte gefördert werden. Innerhalb der Projektförderung können auch landwirtschaftliche Unternehmen für die Schaffung, Wiederherstellung und Entwicklung bestimmter Lebensräume sowie Lebensstätten wildlebender Tier-und Pflanzenarten in der Agrarlandschaft Förderung erhalten.

Weitere Auskunft erteilen die örtlich zuständigen unteren Naturschutzbehörden oder das Referat 33 „Landschaftspflege, Naturschutzförderung“ des TLUBN unter folgenden Kontaktdaten:

Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN)
Abteilung 3 Naturschutz
Referat 33
Harry-Graf-Kessler-Straße 1
99423 Weimar

Tel. 0361 57 3943 042

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: