Über die Thüringer Klimaagentur

Fachreferat des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz

Um dem permanent wachsenden Informationsbedarf von Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgern zur Klimaentwicklung und zum Umgang mit dem Klimawandel gerecht zu werden, wurde am 23. Juni 2011 die Thüringer Klimaagentur als Struktureinheit der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie in Jena gegründet.
Als Fachreferat des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz sowie als Service-Institution des Freistaates initiiert, bündelt, koordiniert und kommuniziert die Klimaagentur Forschungsergebnisse und landesweite Aktivitäten im Klimabereich.


Eine große Rolle spielt die Aufbereitung und Bereitstellung von detaillierten Daten zum Klimawandel in Thüringen und seinen regionalen Auswirkungen. Dafür arbeitet die Thüringer Klimaagentur eng mit verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen, Behörden und Institutionen sowohl innerhalb als auch außerhalb Thüringens zusammen.
Die Thüringer Klimaagentur steht Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern mit vielfältigen Informationen zum Thema Klima, Klimawandel und Anpassung an den Klimawandel fachkundig zur Seite.

 

Die Aufgabenschwerpunkte der Thüringer Klimaagentur liegen u. a. in folgenden Wirkungsfeldern:

  • Fachlicher Ansprechpartner für alle das Thema tangierenden Bereiche
  • Bereitstellung, Aufbereitung und Interpretation regionaler Klimadaten sowie Anwendung regionaler Klimamodelle sowie Darstellung und Bewertung der Ergebnisse
  • Zusammenführung und Auswertung von Daten aus Klimamonitoring und Messnetzen. Beteiligung bei der Weiterentwicklung von Indikatorensystemen und des Klima-Monitorings
  • Information zum aktuellen Wissensstand im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und der Umweltbildung
  • Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Partnern und Aufbau von Netzstrukturen
  • Initiierung, Beteiligung und Begleitung von Forschungs- und Projektarbeiten zum Klimawandel und seinen Folgen in Thüringen, u. a. Erstellung und regelmäßige Fortschreibung der Thüringer Treibhausgasbilanz

Was leistet die Klimaagentur?

  • Bereitstellung von auf die regionalen Bedürfnisse angepassten klimatologischen Datengrundlage, bestehend aus Stations- und Rasterdaten, zur regionalen Klima- und Klimafolgenanalyse
  • Bereitstellung von bedarfsgerecht erzeugten bzw. aufbereiteten Klimainformationen für administrative Gebietskategorien (z.B. Planungsregionen, Landkreise, Kommunen), räumliche Landnutzungseinheiten (z.B. Agrarstruktur- und Waldgebiete) sowie Umwelteinheiten (z.B. Flusseinzugsgebiete, Bodenregionen, Naturräume)
     

Welche Infomationen kann die Klimaagentur bereitstellen?

  • Beobachtungsdaten zur Beurteilung des bereits stattfindenden Klimawandels im Freistaat Thüringen
  • flexible zeitliche (Stunde, Tag, Monat, Jahr) und räumliche (1 km, 5 km) Auflösung, auch für langjährige Mittel
  • Klima-Projektionsdaten zur Abschätzung des zukünftigen Klimawandels
  • aufbereitete Daten für Klimafolgen-Monitoring sowie für Impakt-/ Wirkmodelle (z.B. Wasserhaushalt, Ertragsmodelle Landwirtschaft, Forstwirtschaft)
  • Daten für Konzepte und Maßnahmen zur Klimaanpassung

Wem kann die Klimaagentur regionalen Klimainformationen bereitstellen?

  • interessierte Öffentlichkeit
  • Politik
  • Verwaltung
  • Bildung und Wissenschaft

Themenübersicht

  • Kontakt

  • THÜRINGER LANDESAMT FÜR UMWELT, BERGBAU UND NATURSCHUTZ

    Abteilung 7 - Technischer Umweltschutz – Überwachung

    Referat 72 - Klimaagentur

    Göschwitzer Straße 41

    07745 Jena

    Tel: : +49 361 57 3942 - 0

    E-Mail: klimaagentur@tlubn.thueringen.de

 

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: